Unsere Projekte

Seelenwelten plant die Umsetzung folgender Projekte:

Der Beginn soll jeweils in Oberösterreich sein und sich dann nach und nach ausdehnen.


Kinder und Schule – der Seelenwelten Kinderbus

Im ersten Schritt will Seelenwelten für Kinder erreichen, dass sie mit einem guten und gesunden Frühstück versorgt sind um fit und aufnahmefähig in der Schule zu sein.

Im zweiten Schritt wollen wir Erwachsene und Kinder zusammenbringen die Freude daran haben miteinander Zeit zu verbringen. Miteinander zu lernen, Spiele zu machen, zu basteln oder zu handarbeiten.

Kinder in seelischer Not

Seelenwelten will Kinder unterstützen, die durch Krankheit, Todesfall, Trennung oder sexuelle Übergriffe in seelischer Not sind.
Wir kontaktieren hierzu soziale Einrichtungen, die Kinderabteilung von Krankenhäusern, Vereine die in diesem Bereich arbeiten, Streetwork, Frauenhaus und Stadt- und Gemeindeverwaltung.

Kinder und häusliche Gewalt

Seelenwelten will Kinder unterstützen, die durch häusliche Gewalt bzw. Gewalt innerhalb der Familie in Angst und Not sind.

Wir kontaktieren hierzu soziale Einrichtungen, die Polizei, Vereine die in diesem Bereich tätig sind, Streetwork und Frauenhaus. Auch die Gemeinde- oder Stadtverwaltung wird mit in die Arbeit einbezogen.

Geplant ist es, dass mit jedem Jahr ein weiteres Projekt startet.

Der Beginn ist 2017 mit „Seelenwelten und der Kinderbus“.

Sobald Seelenwelten engagierte neue Mitglieder hat, die gerne ein Projekt betreuen oder intensiv mitarbeiten, dann starten wir gerne früher und auch in anderen Ländern!

Unterlagen zu Seelenwelten